Nichtsahnend saß ich am Schreibtisch, als plötzlich laute orientalische Musik unser Zimmer erfüllte. Erster Impuls: Frederik, der diversen seiner Kontakte individuelle Klingeltöne zugeordnet hat, hat sein Handy vergessen. Bei dieser eher klassisch anmutenden Melodie konnte es sich nur um eine sehr, sehr alte und hochgradig weise Person handeln. Hmmmm, welche alten Inder kennt Frederik? Hat er einen mir unbekannten Guru?

Das Telefon lag aber nicht an seinem angestammten Platz und auf dem Weg dorthin konnte ich nun auch die Quelle meines unfreiwilligen Musikvergnügens ausmachen. Es kam ganz klar aus dem Lautsprecher über unserer Eingangstür. Zweiter Impuls: Nachdem wir nun schon zwei Wochen hier im Hotel sind und sich mittlerweile jeder zweite Kellner bemüßigt fühlt, ausgedehnte Konversationen mit uns anzufangen, denkt das Hotelteam vielleicht, wir langweilen uns und hat sich ein lustiges Entertainmentprogramm für uns überlegt. Nein, nicht die Musik! Wir spielen Schatzsuche: “Finde den Schalter, der den Krach beendet!”

Einige erfolglose Minuten später habe ich dann doch mal auf dem ebenfalls klangerfüllten Flur nachgesehen, ob da a) die versteckte Kamera auf mich wartet oder b) wenigstens ein hilfsbereiter Housekeeping Angestellter des Wegs kommt.

Letzteres war dann der Fall und es entspann sich folgender Dialog:
Housekeeping guy: “Hello Ma’am, how are you?”
Ich: “Fine thanks, but the speaker above our door is playing music and I can’t switch it off!”
Housekeeping guy: “Yes Ma’am, but everything is perfect!”
Ich: “Uhhm, ok. But, I would like to switch it off, though!”
Housekeeping guy: “Oh no, Ma’am. You can’t. We are testing our public announcement system. But don’t worry, everything is perfect!”

Na dann. Hätten sie das nicht vielleicht auch mit einem “public announcement” machen können? Nun denn, wenn also ruhige klassische Musik “everything is perfect – we are just testing” bedeutet, welche Sounds erwarten uns dann wohl im Ernstfall? Ich freu mich über Vorschläge!

 Antworten

(erforderlich)

(erforderlich)

Du kannst diese HTML Tags und Attribute benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

   
© 2014 Pamela und Frederik in Indien Suffusion theme by Sayontan Sinha