Oder: Der Sinn der Sitzheizung Der Passat hat Ledersitze. Das konnten wir uns nicht aussuchen, das ist einfach Teil der Ausstattungsvariante, denn in Indien konfigurieren sich die Kunden ihren Wagen nicht selbst, sondern wählen eines von drei Paketen. Bei Ledersitzen beinhaltet dieses auch unvermeidlich die Sitzheizung. Macht grundsätzlich Sinn, schließlich ist es nicht überall in Indien das ganze Jahr über warm, in Mumbai aber schon, und so werden wir dieses Feature wohl nie nutzen. Omprakash schon! Seine – frei übersetzte – Sicht zur Sitzheizung: “Das ist doch eine sehr nützliche Funktion! Wenn man verspannt ist, muss man nur die Sitzheizung
> Weiterlesen

Aug 022012
 

Dass Veronica großartig kochen kann hatte ich hier und hier bereits beschrieben. Nachdem sie am Anfang noch recht vorsichtig mit uns war – sowohl was die Verwendung von Gewürzen als auch die Speisenauswahl anging, macht jedes Lob ob ihres köstlichen Essens sie mittlerweile ein wenig mutiger. Habe ich also vor einigen Wochen noch von Fischcurry und Dal geschwärmt, hat sich unsere kulinarische Palette mitterweile um Tandoori Hühnchen (ok, Klassiker – aber wusstet Ihr, dass die hübsche rote Colorierung nicht etwa nur von den Gewürzen, sondern daneben auch von schnöder Lebensmittelfarbe kommt?), gefüllte Fische (zugegeben, die waren ausnahmsweise nicht so lecker),
> Weiterlesen

© 2014 Pamela und Frederik in Indien Suffusion theme by Sayontan Sinha